Reinert Kunststofftechnik

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Behindertenbeauftragter bei Reinert Kunststofftechnik

E-Mail Drucken PDF

Zeitungsartikel vom 14.07.2011

 

 

M. Hennrich und Behindertenbeauftragter HüŸppe bei Reinert Kunststofftechnik Bissingen

 

Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Hubert Hüppe (links), informierte sich gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich (2. v. l.) in der Bissinger Firma Reinert Kunststofftechnik über Praxis und Probleme der Inklusion am Arbeitsplatz. Dabei sprach Hüppe mit Reinert-Geschäftsführer Jürgen Hahn (3. v. l.), mit dem Geschäftsführer der Werkstätten Esslingen-Kirchheim (WEK) Volker Ditzinger, der Vorsitzenden der Lebenshilfe Bärbel Kehl-Maurer, dem Lebenshilfe-Geschäftsführer Gerhard Thrun und dem WEK-Werkstattleiter Mirco Theil. Reinert beschäftigt sechs Behinderte, weitere zehn kommen von den Werkstätten und arbeiten für das Unternehmen.rum/Foto: Jean-Luc Jacques

 

Quelle: Der Teckbote - Kirchheimer Zeitung

 

Link zum Zeitungsartikel "Teckboten"